Für криптовалютный Austausch Amerikaner Steuern zahlen müssen

Für криптовалютный Austausch Amerikaner Steuern zahlen müssen

US-Investoren auf криптовалютном Markt mit Beginn des neuen Jahres Steuern zahlen müssen mit allen Börsengeschäften virtuellen Währungen. Das entsprechende Gesetz unterzeichnet Donald Трампом.

Bisher in den USA gab es die Praxis der Verwendung einer null-Steuersatz für austauschoperationen ähnlichen Vermögenswerten, eingeschrieben in Artikel 1031 nationalen Abgabenordnung. Die vorgenommenen Gesetzesänderungen vorschlagen Präzisierung der Begriff «ähnliche Vermögenswerte», was bringt Sie aus-unter Ihnen kryptowährung.

Die Entscheidung über die zuweisen Bitcoin und andere kryptowährungen zu der Kategorie der Immobilie geschehen in den Vereinigten Staaten noch im Jahr 2014, aber die Frage über die Anwendung der Praxis «ähnliche Vermögenswerte» blieb offen bis in die Gegenwart. Klare Regelung nicht gegeben war, aber die Anleger in vollem Umfang genossen eine solche Möglichkeit.

Die vorgenommenen änderungen führen in der Wendung den Begriff «materielles Eigentum», unter die fallen nur Immobilien. Genau Ihr Austausch bleibt steuerfrei.

Experten nannten die vorgenommenen steuerlichen änderungen am wichtigsten in XXI Jahrhundert. Dementsprechend ist die Investition in kryptowährungen, Mining und Platzierung der ICO werden weniger profitabel für US-Investoren.

Insgesamt habe die US-Behörden gehen auf die Stärkung der Kontrolle über die Tätigkeit der криптовалютного Markt. Insbesondere ein Beispiel ist die Anforderung an die Börse Coinbase über die Notwendigkeit der übertragung von Aufsichtsorganen Informationen zum Teil der Kundenbasis des Unternehmens, die fast 14 тысяh Benutzer Handelsplattform.

Рейтинг: 5/5 - 1 голосов

Tags