Gründer криптобиржи warf die Händler auf $145 Millionen

Gründer криптобиржи warf die Händler auf $145 Millionen

Nach dem plötzlichen Tod des Gründers der kanadischen Börse QuadrigaCX wir-gehen Jerry Handelsplatz verpasst kryptowährung auf $145 Millionen. Laut Mitarbeitern des Unternehmens, Cotten hatte Zugang zu einer kalten Geldbeutel Börse und nutzte diesen zu werfen Trader auf Geld.

Nach dem Tod von Jerry wir-gehen am 9. Dezember 2018 die Mitarbeiter QuadrigaCX fehlenden kryptowährung auf $145 Millionen. Die Börse behielt der Großteil der digitalen Assets im kalten криптокошельке. Cotten verantwortlich für die Sicherheit des Depots und hatte die Schlüssel für den Zugriff auf den Geldbeutel. Nach den Worten der Vertreter der Firma, die Schlüssel wurden nur der Gründer der Plattform, so dass Sie keinen Zugriff auf die virtuelle Währung. Jetzt Kapital der Gesellschaft im Wert von $286.000, wobei die Höhe der Schulden Händler beträgt $198 Millionen.

Arbeiter QuadrigaCX berichtet, dass Cottin arbeitete mit dem Computer zu Hause. Alle Daten auf der Festplatte verschlüsselt, so dass Fachleute können nicht wissen, die Informationen für die Anmeldung in криптокошелек. Die Frau des Besitzers der Börse Jennifer Robertson sagte, dass er nicht weiß das Passwort oder den Schlüssel für die Wiederherstellung des Zugangs zu криптовалютному Depot. Sie, angeblich, durchsuchte das ganze Haus, aber nicht gefunden Aufzeichnungen Ihres Mannes. Robertson selbst Hacker angeheuert, um die Computer gehackt wir-gehen, aber die Programmierer nicht in der Lage, die Aufgabe zu bewältigen.

Chief Executive Officer der kanadischen Börse Einstein Exchange Michael Гоктурк nannte die Aktion Jerry wir-gehen unlogisch, weil der Zugriff auf eine so große Menge an Geld macht die Person Gefahren.

Die Nutzer der Börse können nicht um Ihr Geld und vermuten Führung Pad Betrug. Händler gebeten, die Zeugnis über den Tod von Jerry wir-gehen, da Zweifel an der Realität der Situation. An die Adresse von Jennifer Robertson erhielt Drohungen und Anschuldigungen in Absprache mit Ihrem Ehemann. Händler gehen davon aus, dass es absichtlich nicht gibt Zugriffsschlüssel für den Geldbeutel und plant, die Vorteile der kryptowährung, wenn der Hype um den Vorfall gelegt hat.

In einer Situation wird das Gericht zu verstehen. QuadrigaCX bereits schickte eine Erklärung mit der bitte über den Schutz der Rechte der Gläubiger im Einklang mit dem Gesetz über die Umstrukturierung der Wirtschaft. Das erste hearing findet am 5. Februar. Das Gericht verlangt vom unabhängigen Zertifizierungsverfahren und ertragen das endgültige Urteil auf der Grundlage Ihrer Ergebnisse.

Рейтинг: 5/5 - 1 голосов

Tags