Risiken der Verwendung von BTC in der Geldwäsche übertrieben

Risiken der Verwendung von BTC in der Geldwäsche übertrieben

In den Nachrichten kryptowährungen erscheinen oft Pauschale Aussagen über BTC und seine Gefahren. Aber nicht so der Teufel furchtbar ist, wie es Pinseln Behörden und Regulatoren. Bitcoin und Terrorismus verständigen sinnlos. Fast 350 tausend Berichte überprüft die Polizei von Japan. Alle im Zusammenhang mit verdächtigen Experten zufolge ist die Aktivität im Bitcoin-Netzwerk. Von Ihnen nur 0,19 wurden im Zusammenhang mit криптовалютами.

Bestätigt das Ergebnis und eine andere unabhängige Studie der Stiftung Kampf für die Demokratie. Nach dem Studium der Transaktion von 2013 bis 2016, die Kommission davon überzeugt, dass illegal ist nicht mehr als 1%. In drei Jahren der Prozentsatz wurde noch weniger, demonstriert voller Diskrepanz der Aussagen von Beamten, Bankern und Geheimdiensten.

Bei diesem regler reißen und werfen, mit dem argument, dass die Gruft zu verbieten, um mit Ihrer Hilfe die Täter nicht Geld gewaschen und nicht finanzierten Extremisten in «Krisenherden». Auch mit блокчейну Bitcoin Förderung von Handel mit Drogen, Sklaven, verbotene Inhalte und sogar Kinderpornografie.отмывание денег и криптовалюты

Analysten glauben, dass verbieten die digitalen Assets für Einzelfälle der Nutzung der Netzwerke von kriminellen dumm. Es ist wie tragen alle Zäune für das, was auf Ihnen obszöne Worte zu schreiben. Ähnlich dem Vorschlag zu verbieten, das Internet für porno-und raubkopie-Filme.

Risiken werden überbewertet – Experten im Bereich Informationssicherheit und Rechtsanwälte. Zum Beispiel, vergleichen wir die Mittel, «gewaschen» in фиате und der Krypta für eine Periode. Aus $500 Milliarden Marktkapitalisierung Krypto-Markt in kriminellen Schemas beschäftigt rund 3 Mrd. studieren, Wenn ähnliche Hinweise auf «Natürliche» Ressourcen, die Zeit zu verbieten, DolLar, Euro, Yen, Rubel, Yuan. Das Gesamtvolumen der «schmutzigen Nala» bewerten in $2 Billionen.

Рейтинг: 5/5 - 1 голосов

Tags