Peter Thiel begann Kauf von bitcoin

Peter Thiel begann Kauf von bitcoin

Nach Informationen des Wall Street Journal, Founders Fund, eine Investmentgesellschaft, die zu den Gründern der ist die Zahl der Dollar-Milliardär Peter Thiel, begann die aktive Tätigkeit auf den Kauf der digitalen kryptowährungen — Bitcoin.

Ausgabe Quellen behaupten, dass Bitcoins aufkaufen Fonds produzieren wurde im abgelaufenen Jahr 2017. Jetzt die Summe der im Besitz von Venture-Fonds der digitalen Währung übersteigt 100 Millionen US-Dollar, obwohl am Anfang das Gespräch ging es um kleine Summen für dieses Marktsegment Investitionen von etwa 10-20 Millionen.

So hat das Management des Fonds Ihren Anlegern immer gesagt über die Gefährlichkeit von Anlagen in der Technologie-Branche, aber nicht vergessen, daran zu erinnern, dass solche Investitionen können hohe Gewinne bringen.Founders Fund

Neben der aggressiven Politik gegenüber Bitcoin Venture-Capital - Fonds wurde der Besitzer von Aktien der beiden hedge-Fonds: Metal Stable Capital und Polycahin Capital.

Founders Fund verwaltet ein Investment-Volumen von 3 Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen ist Eigentümer von Aktien in solchen internationalen Projekten, wie Facebook, Lyft und Airbnb.

Es ist zu beachten, dass vor einem Jahr, der Gründer der weltweiten Zahlungssystems PayPal, hat erklärt, dass das enorme Potenzial der Bitcoins immer noch nicht richtig eingeschätzt. Offenbar, Peter Thiel und die übrigen Gründungsmitglieder FF eine ähnliche Meinung haben, so oft steigerten Ihre Investitionen in die kryptowährung: mit Dutzenden bis Hunderten von Millionen Dollar.

Bitcoin — eine der gefragtesten und beliebtesten digitalen Währungen in der Welt. Sein Wert Mitte Dezember dümpelte die Marke bei $20 000.

Рейтинг: 5/5 - 1 голосов

Tags