Kryptowährung half венесуэльцу nicht verhungern.

Kryptowährung half венесуэльцу nicht verhungern.

Hector, ein Bewohner von Venezuela, veröffentlichte im Juni die Meldung auf Reddit, in dem Sie bat um finanzielle Unterstützung. Am 1. Juli einer der Nutzer der Website reagierte auf die bitte und schickte Hector auf seine криптовалютный Geldbörse 0.5 Token Nano (ungefähr $1.80). Laut Hector, dieser kleine Betrag ist fast das Monatsgehalt in Venezuela.

In den nächsten fünf Tagen Hector geschafft, ein Vermögen anzuhäufen - 360.68 Nano (ungefähr $950). Auf diesem Geld kaufte er Essen und konnte seine Familie ernähren.

In einem Interview mit Bitcoin Magazine sagte er: "Wenn ich erzählt seiner Familie von "las monedas virtuales" (virtuelle Währung), die Sie mir geschickt haben Reddit-Nutzer, mein Vater freudig umarmte mich. In unserer Familie vier Erwachsene Personen, alle arbeiten, aber die Gehälter nicht einmal genug zu Essen. Als ich kryptowährung, könnte kaufen Lebensmittel für die ganze Woche für 3 Nano ($8). Wir sind glücklich".

Die Popularität von digitalen Assets in Venezuela wächst vor dem hintergrund der schwierigen wirtschaftlichen Situation. Die nationale Währung Bolivar - Abwertung wegen der Hyperinflation, so dass die einheimischen kaufen die Notwendigkeiten für die virtuelle Währung auf dem Schwarzmarkt. Um die Situation zu korrigieren Venezolanischen Behörden arbeiten an der Erstellung der staatlichen Token.

Jedoch, der Handel криптовалютами im Land vollständig verboten. Dies führt zu einer Binge Betrug. Laut Hector, ist es oft schwierig, einen zuverlässigen Verkäufer, der Sie nicht enttäuschen und geben die gekauften Artikel nach Erhalt der Zahlung. Die Regierung stellt solche Operationen außerhalb des Gesetzes, so die Polizei betrogenen Bürger nicht können.

Рейтинг: 5/5 - 1 голосов

Tags