Charlie Lee glaubt, dass früher verkaufte seine лаиткоины

Charlie Lee glaubt, dass früher verkaufte seine лаиткоины

Charlie Lee – Zahlenzeichen. Kein Zufall wird sein name regelmäßig fällt in die News kryptowährungen in verschiedenen Ausgaben. Wobei er noch nie fand sich in der Mitte der großen Skandale und Untersuchungen. Vor kurzem verkaufte er das ganze Vermögen in LTC., im Vorgriff auf die Richtigkeit der Lösungen langfristig, aber für Kurzfristige es voreilig. So sagte er in einem Interview mit Julian Хоспу von TenX.

Erinnern wir uns an den Winter, wenn der Kurs der Bitcoins stieg auf einen Rekordwert von $20 tausend, und mit ihm stieg laytkoin. Dann wird der Preis erreicht $374. Dies ist teilweise verbunden war mit dem erfolgreichen Auftritt des Entwicklers auf CNBC.

2017 wurde für litecoin-холдеров Jahre Siege. Denn noch im Januar – Februar für die Münze Gaben etwas mehr als $4. Und plötzlich, ganz unerwartet, der Schöpfer von litecoin-блокчейна erklärt, dass die Münzen verkauft. Der offizielle Grund – ein Interessenkonflikt, den er zu vermeiden suchte. Führer beschuldigt, Schwächen, Zitate fielen, und mit Ihnen das Interesse an форку.чарли ли лайткоин

Lee glaubt, dass in Zukunft, in fünf Jahren oder ein wenig mehr, die Situation auf dem Markt wieder ändern, und die Menschen sehen, dass seine Wahl richtig war. Darüber hinaus, das wichtigste Ziel – Verzicht auf die Kontrolle über das Netzwerk für den Erhalt von 100% der Dezentralisierung. Denn dies ist das wichtigste Prinzip, das für die Entwicklung крипторынка.

Auch er versteht, dass der Verkauf führte dazu, dass viele Krypto-Investoren verloren Geld. Nicht alle sind bereit für den neuen Start. Zum Zeitpunkt der Erstellung des Materials Kurs LTC/USD lag bei 151 Dollar. Für den Monat verloren zwei Positionen in der Rangliste Coinmarketcap. Jetzt litecoin schlechter als ADA und EOS-Token.

Рейтинг: 5/5 - 1 голосов

Tags